Standort Püttlingen

In Püttlingen werden die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-4 unterrichtet.

Der Unterricht wird durch multiprofessionale Teams (Lehrer, Erzieher, Sozialarbeiter) gehalten. Dabei erfolgt vor allem eine Orientierung am Lehrplan der Grundschule, bei Bedarf am Lehrplan der Förderschule Lernen. Die alltägliche schulische Arbeit wird durch unterschiedliche Projekte und AG´s ergänzt.

Am Standort Püttlingen besteht im Rahmen des Kooperationszentrums soziale Entwicklung (KOSE) ein Angebot der Freiwilligen Ganztagsschule (FGTS) in Zusammenarbeit mit der Partnerschaftlichen Erziehungshilfe. Dort können die Kinder über den Vormittag hinaus betreut und gefördert werden.

Die Rückschulung an Regelschulen stellt für die Arbeit mit vielen Kindern nach Vollendung der Grundschulzeit ein wesentliches Ziel dar. So werden seit Jahren im Durchschnitt etwa 50 Prozent der Viertklässler (ca. 15 Schüler) zurückgeschult. Hier beraten wir Eltern und Kinder hinsichtlich der weiteren Schullaufbahn. Wir unterstützen diesen Prozess durch eine intensive Vorbereitung, sowie Begleitung und Nachbetreuung bei Bedarf.